Kundmachung des verfahrenseinleitenden Antrages nach § 37 Abs. 3 Z 5 AWG 2002

GZ: 1591968-2022

Gemäß § 37 Abs. 3 Z 5 iVm § 50 Abs. 2 des Bundesgesetzes über eine nachhaltige Abfallwirtschaft (Abfallwirtschaftsgesetz 2002 - AWG 2002), BGBl. Nr. 102/2002, idgF, wird bekannt gegeben, dass bei der Stadt Wien - Wasserrecht (MA 58) das im Folgenden näher beschriebene Ansuchen eingelangt ist:

Die Stadt Wien - Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark (MA 48), als Inhaberin der Deponie Rautenweg, beabsichtigt, den Einfahrtsbereich an den Grenzen zur öffentlichen Straße Rautenweg umzugestalten und dort eine Erweiterung der bestehenden PV-Anlage durchzuführen. Diese Änderung findet innerhalb der vertikalen Umschließung statt, jedoch außerhalb des genehmigten Ablagerungsbereiches.

Öffentliche Auflage

Die zugehörigen Projektunterlagen liegen in der Zeit vom 27. Juli bis 23. August 2022 zur öffentlichen Einsicht auf.

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch unter +43 1 4000-96815 an, wenn Sie in die Unterlagen Einsicht nehmen wollen. So können Terminkollisionen vermieden und Ihnen ein rascher Zugang zu den Unterlagen ermöglicht werden.

Schriftliche Stellungnahme

Sie haben im Zeitraum vom 27. Juli 2022 bis 23. August 2022 die Gelegenheit, sich schriftlich zum Projekt zu äußern.

Für den Landeshauptmann:
Mag.a Fiala
Senatsrätin

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wasserrecht
Kontaktformular